Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Sanvitalia procumbens

Husarenköpfchen

Druckversion

Sanvitalia procumbens

Compositae - Korbblütler

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Sanvitalia procumbens ist seit 1798 in Europa bekannt. Das Husarenköpfchen stammt aus Mexiko und Guatemala.
 
Verwendung: Diese dankbare und robuste Pflanze mit niederliegenden, bzw. hängenden Trieben, sieht etwas wirr aus. Sie zählt zu den einjährigen Sommerblumen und eignet sich als Balkonpflanze, Ampelpflanze, Bodendecker und für das Beet im Freiland.
 
Wuchshöhe: Das Husareenköpfchen wird etwa 15 cm hoch.
 
Blüte: Die Blüte ist bei den Sorten `Goldteppich` und `Sprite Yellow` gelb, `Mandarin Orange` hat eine orange Blüte. Die zahlreichen ca. 2 cm kleinen Korbblüten besitzen eine schwarze Mitte.
 
Blütezeit: Die Pflanze blüht im Sommer und Herbst, bis zum ersten Frost.
 
Blätter: Die frischgrünen Blättchen sind eiförmig zugespitzt und klein.
 
Standort: Dieser sollte sonnig, absonnig bis halbschattig sein.
 
Überwinterung: Eine Überwinterung entfällt..
 
Rückschnitt: Die Triebe können bei Bedarf eingekürzt werden. Verblühtes sollte regelmäßig entfernt werden.
 
Düngung: Ab Mai alle 2 Wochen Volldünger ins Gießwasser geben.
 
Pflege: Gleichmäßig gießen. Vor Staunässe und regnerischer Witterung schützen.
 
Substrat: Eine sandige Gartenerde oder Balkonblumenerde ist geeignet.
 
Krankheiten: Schädlinge kommen selten vor.