Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Ruttya fruticosa

Ruttia

Druckversion

Ruttya fruticosa

Acanthaceae - Akanthusgewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: R. fruticosa stammt aus dem trockenen Buschland Südafrikas und den Subtropen. R. speciosa stammt aus dem tropischen Bereich Ostafrikas.
 
Verwendung: Dieser robuste, langsam verholzende, dicht verzweigte Strauch eignet sich hervorragend als Kübelpflanze für Balkon, Terrasse und Wintergarten.
 
Wuchshöhe: In Kultur erreicht die Pflanze eine Wuchshöhe bis ca. 2 m.
 
Blüte: Die Pflanze blüht rot und gelb. Die kupferroten, bzw. orangegelben Blüten sind zweilippig. Sie erreichen eine Länge bis 2,5 cm. Im Inneren sind die Blüten schwarz gefleckt.
 
Blütezeit: Die Pflanze blüht im Sommer.
 
Frucht: Aus den Blüten entwickeln sich nach Befruchtung ca. 4 cm lange Schoten, die jeweils etwa 10 Samen tragen.
 
Blätter: Die ganzrandig, elliptisch bis eiförmigen Blätter sind ca. 5 cm groß.
 
Standort: Dieser sollte sehr sonnig sein.
 
Überwinterung: Die Pflanze sollte hell überwintert werden. Eine Temperatur um 5°C - 10°C ist geeignet.
 
Rückschnitt: Vor dem Einräumen um 1/3 zurückschneiden. Wird der Samenansatz entfernt, kann die Blütenentwicklung verstärkt werden.
 
Düngung: Ab Mai alle 2 Wochen mit Volldünger behandeln.
 
Pflege: Gleichmäßig gießen. Die Pflanze vertägt aber auch etwas Trockenheit. Staunässe vermeiden.
 
Substrat: Eine sandig-humose Erdmischung ist geeignet.
 
Krankheiten: Tierische Schädlinge kommen selten vor.