Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Rosmarinus officinalis

Rosmarin

Druckversion

Rosmarinus officinalis

Labiatae - Lippenblütengewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Der Rosmarin stammt aus dem Mittelmeergebiet.
 
Verwendung: Dieser sehr robuste, dicht wachsende, kleine Strauch eignet sich als Kübelpflanze im Wintergarten und bereichert durch seinen aromatischen Duft im Sommer auch Balkon und Terrasse.
 
Wuchshöhe: Die Pflanze erreicht im Kübel eine Wuchshöhe bis 1 m.
 
Blüte: Sie ist blau und violett. Sie steht in endständigen Blütentrauben. Die Blüten verströmen einen aromatischen Duft.
 
Blütezeit: Die Pflanze blüht im Sommer.
 
Blätter: Die Blätter sind nadelartig, silbergrau und entwickeln den typischen Duft. Die Pflanze ist immergrün.
 
Standort: Dieser sollte sonnig sein.
 
Überwinterung: Wichtig ist eine helle und frostfreie Überwinterung.
 
Rückschnitt: Vor dem Ausräumen um 1/3 zurückschneiden. Der Strauch läßt sich auch sehr gut zu Formen, wie z.B. Hochstämmchen und Pyramiden schneiden.
 
Düngung: Von März bis August alle 6 Wochen düngen.
 
Pflege: Zurückhaltend gießen. Den Boden nicht ganz austrocknen lassen. Staunässe vermeiden.
 
Substrat: Eine sandig-humose, gut durchlässige Erde ist geeignet.
 
Krankheiten: Schaderreger kommen selten vor.