Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Quamoclit lobata

Sternwinde

Druckversion

Quamoclit lobata

Convulvaceae - Windengewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Sternwinde stammt aus Süd - Mexiko.
 
Verwendung: Diese einjährige robuste, raschwüchsige Schlingpflanze eignet sich als Balkonpflanze für die Wandbegrünung. Die Sternwinde samt sich sehr rasch aus und wächst auch in Wegefugen. Sie gehört zu den Stauden, wird aber bei uns meist einjährig kultiviert.
 
Wuchshöhe: Je nach Sorte erreicht diese Pflanze eine Wuchshöhe von 300 cm bis 500 cm.
 
Blüte: Die Knospen sind kräftig rot. Mit dem Öffnen verfärben sich die Blüten von orange-rot bis gelb-weiß.
 
Blütezeit: Die Blüte erscheint im Sommer.
 
Blätter: Die Blätter sind kräftig grün. Das Laub ist üppig.
 
Standort: Die Sternwinde liebt einen voll - sonnigen Standort, der warm und luftig ist.
 
Überwinterung: Die Pflanze wird einjährig kultiviert.
 
Düngung: Die Sternwinde hat einen hohen Nährstoffbedarf. Regelmäßig nachdüngen.
 
Pflege: Nicht zu feucht halten. Die Pflanze hat einen mäßigen Wasserbedarf. Staunässe und Ballentrockenheit vermeiden.
 
Substrat: Die Erde sollte nährstoffreich, sandig und humos sein.