Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Pyrostegia venusta

Flammenwein

Druckversion

Pyrostegia venusta

Bignoniaceae - Trompetenweingewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Der Flammenwein stammt aus dem tropischen Südafrika.
 
Verwendung: Dieser robuste, dichte, kletternde Strauch eignet sich sehr gut für den temperierten Wintergarten.
 
Wuchshöhe: Am natürlichen Standort wächst der Flammenwein etwa 6 m hoch.
 
Blüte: Die Blüte ist orange und rot. Die 7 cm langen Trichterblüten stehen zu mehreren in endständigen Rispen. Die Rispen sind 15 cm - 20 cm lang.
 
Blütezeit: Die Blüte erscheint im Herbst und Winter. Für eine Kübelpflanze ist das sehr spät, für den temperierten Wintergarten jedoch eine attraktive winterblühende Pflanze.
 
Blätter: Die Blätter sind glänzend-grün. Zwei ovale, sich gegenüberstehende Blättchen bilden ein Blatt. Die Pflanze ist immergrün. Bei kalter Überwinterung verliert sie sehr viel Laub.
 
Standort: Dieser sollte sonnig sein.
 
Überwinterung: Die Pflanze sollte sehr hell überwintert werden. Ein Temperatur zwischen 5°C bis 15°C ist notwendig.
 
Rückschnitt: Nach der Blüte kann zurückgeschnitten werden.
 
Düngung: Von April bis September wöchentlich düngen.
 
Pflege: In der Wachstumszeit regelmäßig gießen. Staunässe vermeiden.
 
Substrat: Es eignet sich ein humoses, gut durchlässiges Substrat.
 
Krankheiten: Schädlinge kommen selten vor.