Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Primula vulgaris

Kissenprimel

Druckversion

Primula vulgaris

Primulaceae - Primelgewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Kissenprimel stammt aus Europa.
 
Verwendung: Diese robuste, attraktive Staude eignet sich für das Beet im Freiland ebenso wie für die Bepflanzung auf dem Balkon. Sie bildet ausgepflanzt nach mehreren Jahren kleine Horste.
 
Wuchshöhe: Die Wuchshöhe beträgt etwa 15 cm.
 
Blüte: Je nach Sorte erscheint die Blüte weiß, gelb, rosa, rot, violett und blau, auch weißgerandet oder geflammt. Einige Sorten tragen einen leichten Duft.
 
Blütezeit: Die Blüte erscheint im Frühjahr.
 
Blätter: Die Blätter sind kräftig grün und spatelförmig.
 
Standort: Dieser sollte halbschattig, kühl und luftig sein.
 
Überwinterung: Im Garten ausgepflanzte Primeln sind winterhart.
 
Rückschnitt: Topfpflanzen können ausgepflanzt werden und sind dann winterhart. Eine weitere Pflege ist nicht nötig.
 
Düngung: Bei einjähriger Kultur ist eine Düngung nicht notwendig.
 
Pflege: Gleichmäßig feucht halten. Nicht austrocknen lassen. Diese Pflegeanleitung gilt auch für Primula denticulata (Kugelprimeln, blühen weiß und rot) und Primula veris (Schlüsselblumen, blühen gelb).
 
Substrat: Eine lehmig-humose, durchlässige Erde ist geeignet.
 
Krankheiten: Tierische Schädlinge sollten frühzeitig bekämpft werden. Pilzliche Schaderreger, wie Grauschimmel und Blattflecken, können durch sorgsame Pflege verhindert werden.