Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Plumbago auriculata

Bleiwurz

Druckversion

Plumbago auriculata

Plumbaginaceae - Bleiwurz

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Bleiwurz stammt aus Südafrika. In Europa zählt sie inzwischen zu den klassischen Kübelpflanzen.
 
Verwendung: Dieser robuste, dicht verzweigte Strauch ist leicht als Spalier oder Hochstämmchen zu ziehen. Er eignet sich hervorragend als Kübelpflanze für den Balkon, die Terrasse und den Wintergarten.
 
Wuchshöhe: Im Kübel wird die Bleiwurz etwa 2 m hoch.
 
Blüte: Sie ist blau und weiß. Die verblühten Blütenstände müssen regelmäßig entfernt werden, da sie durch ein klebriges Harz an der Pflanze haften bleiben.
 
Blütezeit: Die Pflanze blüht im Sommer und Herbst.
 
Blätter: Die Bleiwurz ist immergrün. Bei dunkler Überwinterung ist sie laubabwerfend.
 
Standort: Es eignet sich ein sonniger und windgeschützter Standort.
 
Überwinterung: Hell oder dunkel überwintern. Mit abgetrocknetem Ballen einräumen.
 
Rückschnitt: Vor dem Einräumen Triebe um die Hälfte einkürzen.
 
Düngung: Von März bis August wöchentich düngen.
 
Pflege: Während der Wachstumszeit viel gießen. In der Ruhezeit fast trocken halten.
 
Substrat: Es eignet sich eine lehmig-humose Gartenerde.
 
Krankheiten: Tierische Schädlinge sollten frühzeitig bekämpft werden.