Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Brunfelsia

Brunfelsie

Druckversion

Brunfelsia

Solanaceae - Nachtschattengewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Brunfelsie stammt aus dem tropischen Südamerika und liebt ein gleichmäßig warmes und feuchtes Klima.
 
Verwendung: Dieser locker verzweigte Strauch mit seinen langen, überhängenden Trieben ist bestens geeignet für den beheizten Wintergarten und als Zimmerpflanze.
 
Wuchshöhe: Die Pflanze erreicht eine Wuchshöhe bis 2 m.
 
Blüte: Die Blüte ist weiß, violett und lila.
 
Blütezeit: Die Blütezeit ist im Winter und Frühjahr.
 
Blätter: Die elliptischen Blätter sind glänzend grün. Die Pflanze ist immergrün.
 
Standort: Der Standort sollte sonnig, absonnig oder halbschattig sein.
 
Überwinterung: Überwintert wird die Brunfelsie hell, bei Temperaturen um 15°C.
 
Rückschnitt: Nach der Blüte können zu lang gewordene Triebe bedenkenlos eingekürzt werden.
 
Düngung: Die Düngung erfolgt von März bis September wöchentlich.
 
Pflege: Die Erde sollte gleichmäßig feucht gehalten werden. Zum Gießen kalkfreies Wasser verwenden.
 
Substrat: Als Substrat eignet sich eine humose Erdmischung.
 
Krankheiten: Tierische Schädlinge, wie Schildläuse und die Rote Spinne, sollten frühzeitig bekämpft werden.