Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Ricinus communis

Rizinus, Wunderbaum

Druckversion

Ricinus communis

Euphorbiaceae - Wolfsmilchgewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Der Wunderbaum stammt aus dem tropischen Afrika.
 
Verwendung: Diese robuste, einjährige Pflanze eignet sich sehr gut für das Beet im Freiland und als Kübelpflanze. Sie wirkt besonders attraktiv, wenn sie in kleinen Gruppen von 3-5 Pflanzen plaziert wird.
 
Wuchshöhe: Die Pflanze erreicht je nach Sorte, Standort und Düngung eine Wuchshöhe von 150 cm bis 300 cm.
 
Blüte: Die Blütenstände sind rot. Die einzelne Blüte ist eher unscheinbar.
 
Blütezeit: Die Pflanze blüht im Sommer und Herbst.
 
Frucht: Die sehr früh erscheinenden, leuchtend roten Samenstände sind sehr dekorativ.
 
Blätter: Die leicht glänzenden, rotbraunen oder grünlichroten Blätter sind sehr dekorativ. Sie sind groß und mehrlappig.
 
Standort: Die Pflanze bevorzugt volle Sonne und eine möglichst warme windgeschützte Lage.
 
Überwinterung: Der Wunderbaum wird einjährig kultiviert.
 
Düngung: Eine wöchentliche Düngung ab Mai führt zu sehr kräftigen Pflanzen.
 
Pflege: Gleichmäßig gießen.
 
Substrat: Es eignet sich eine humose Gartenerde oder Fertigsubstrate mit Ton- oder Lehmanteil.
 
Krankheiten: Pilzliche Schaderreger, wie z.B. der Echte Mehltau, sollten frühzeitig behandelt werden.