Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Cheiranthus cheiri ´Persian Carpet

Goldlack

Druckversion

Cheiranthus cheiri

Cruciferae - Kreuzblütler

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Heimat des Goldlack ist Südgriechenland und das östliche Mittelmeergebiet. Eingebürgert ist er im ganzen Mittelmeerraum.
 
Verwendung: Niedrige Sorten werden als Topf- und Beetpflanzen verwendet, höhere Sorten vor allem als Schnittblumen.
 
Wuchshöhe: Niedrige Sorten werden 25-30 cm hoch, hohe Sorten 50-70 cm.
 
Blüte: Der Blütenstand ist eine Traube mit zahlreichen samtigen Blüten in gelben, roten, bräunlichen oder auch violetten Farben. Die Blüten duften intensiv.
 
Blütezeit: Die Blütezeit liegt im April, Mai und Juni.
 
Blätter: Die Blätter sind länglich bis eirund oder lanzettlich, ganzrandig und oft etwas gewellt.
 
Standort: Der Standort sollte sonnig sein.
 
Überwinterung: Nur Jungpflanzen für die Blüte im nächsten Jahr werden überwintert. Goldlack wird im allgemeinen zweijährig kultiviert, obwohl er häufig auch schon im 1. Jahr blüht.
 
Düngung: Der Düngerbedarf ist recht hoch, es sollte daher regelmäßig mit Volldüngern nachgedüngt werden.
 
Pflege: Besondere Pflegemaßnahmen sind nicht erforderlich.
 
Substrat: Als Substrat wird eine lehmhaltige Erdmischung mit hohem Kalkgehalt empfohlen.
 
Krankheiten: Häufiger treten Welkekrankheiten, Kohlhernie, Falscher Mehltau, Grauschimmel und Weißer Rost auf. Ein luftiger Stand beugt vielen Pilzkrankheiten vor.