Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Brachycome iberidifolia

Blaues Gänseblümchen

Druckversion

Brachycome iberidifolia

Compositae - Korbblütler

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Heimat des Blauen Gänseblümchens ist Australien.
 
Verwendung: Diese robuste Pflanze eignet sich für das Beet im Freiland, als Ampelpflanze und als Balkonpflanze.
 
Wuchshöhe: Die Pflanzen erreichen eine Wuchshöhe von bis zu 30 cm.
 
Blüte: Es gibt Auslesen mit weißen, rosafarbenen, blauen oder violetten Blüten. Der Blütendurchmesser beträgt ca. 2,5 cm, die Blütenmitte ist gelb.
 
Blütezeit: Die Blütezeit fällt in die Monate Juni, Juli, August und September.
 
Blätter: Die Blätter sind gefiedert und in schmal-linealische Zipfel geteilt.
 
Standort: Der Standort sollte sehr sonnig sein.
 
Überwinterung: Die Pflanzen sind einjährig, eine Überwinterung hell und frostfrei wird nur selten gelingen.
 
Rückschnitt: Bei zu wirrem Wuchs kann zurückgeschnitten werden. Danach erfolgt noch einmal ein Austrieb mit schwächeren Trieben.
 
Düngung: Die Düngung sollte ab März wöchentlich mit Volldünger erfolgen.
 
Pflege: Der Wasserbedarf des Blauen Gänseblümchens ist hoch, es muß daher viel gegossen werden.
 
Substrat: Als Substrat eignet sich eine sandig-humose Erdmischung.
 
Krankheiten: Tierische Schädlinge wie Weiße Fliege, Spinnmilben und Kalifornischer Thrips, sollten frühzeitig bekämpft werden.