Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Aubrieta-Hybriden

Blaukissen

Druckversion

Aubrieta-Hybriden

Cruciferae - Kreuzblütler

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Aubrieta-Arten stammen aus dem südlichen und dem östlichen Europa, dem Balkan bis Kleinasien, sie sind im Südwesten Europas oft eingebürgert. Die Hybriden sind reine Zuchtformen.
 
Verwendung: Die Blaukissen finden vor allem als kriechende Polsterstaude im Steingarten und beschränkt als Beetpflanze Verwendung.
 
Wuchshöhe: Die Wuchshöhe beträgt etwa 15 cm.
 
Blüte: Je nach Sorte sind die zahlreichen Blüten blau, rot oder rosa gefärbt. Auch in einer Sorte gibt es verschiedene Farbabstufungen. Die kleinen Blätter werden zur Blütezeit von den Blüten völlig überdeckt.
 
Blütezeit: Die Blütezeit fällt je nach Sorte in den April, Mai und Juni.
 
Blätter: Die Pflanzen sind immergrün.
 
Standort: Der Standort kann sonnig sein.
 
Überwinterung: Als Staude überwintern die Pflanzen im Freien.
 
Rückschnitt: Ein Rückschnitt ist nicht notwendig.
 
Düngung: Eine leichte Düngung mit ca. 20 g Blaukorn je m² kann nach der Blüte erfolgen.
 
Pflege: Pflegemaßnahmen sind im allgemeinen nicht erforderlich.
 
Substrat: Aubrieta-Hybriden lieben ein kalkhaltiges, lockeres Substrat mit niedrigem Nährstoffgehalt.