Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Blechnum brasiliense, B. gibbum, B. moorei

Rippenfarn

Druckversion

Blechnum brasiliense

Blechnaceae - Rippenfarngewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Den Rippenfarn findet man in tropischen und subtropischen Gebieten der Erde.
 
Verwendung: Dieser ausladende Farn eignet sich für die Innenraumbegrünung oder für den Wintergarten.
 
Wuchshöhe: Er gehört zu den größten Farnen, wächst allerdings langsam. Der Rippenfarn erreicht eine Wuchshöhe bis 80 cm.
 
Blätter: Die Blätter sind kräftig grün. Sie sind gefiedert und manchmal auch fiederspaltig.
 
Standort: Der Standort sollte absonnig bis halbschattig sein.
 
Überwinterung: Überwintert wird die Pflanze hell. Die Temperatur sollte um 15°C liegen.
 
Düngung: Die Düngung erfolgt von März bis Dezember alle drei Wochen mit Volldünger.
 
Pflege: Die Pflanze regelmäßig gießen. Von November bis März etwas trockener halten. Ballentrockenheit aber vermeiden. Farne benötigen eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit.
 
Substrat: Als Substrat eignet sich eine mäßig saure, luftdurchlässige Erde. Auch Einheitserde mit Torf ist geeignet.
 
Krankheiten: Tierische Schädlinge wie Schildläuse sollten frühzeitig bekämpft werden.