Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Acalypha reptans

Katzenschwanz

Druckversion

Acalypha reptans

Euphorbiaceae - Wolfsmilchgewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Der Katzenschwanz gehört zur Familie der Wolfsmilchgewächse und ist im tropischen Haiti / Ozeanien beheimatet.
 
Verwendung: Die hängende Wuchsform dieser Ampelpflanze eignet sich sowohl für den Balkon, als auch für den Wintergarten. Sie wird auch gerne als Zimmerpflanze verwendet.
 
Wuchshöhe: Sie erreicht eine Wuchshöhe bis 20 cm.
 
Blüte: Die Blüte ist rosa bis rot. Sie besitzt samtige, rosa bis rot leuchtende Blütenschwänze. Diese hängen zwischen den herzförmigen Blättern lang herunter und halten für 6 - 8 Wochen.
 
Blütezeit: Die Blütezeit ist im Sommer. Bei genügend Licht kann diese Pflanze sogar ab Dezember blühen.
 
Blätter: Die Blätter sind herzförmig mit gezähntem Rand. Sie sind etwa 2 - 4 cm groß.
 
Standort: Der Standort sollte absonnig sein. Vor allzu greller Sonne geschützt, kann der Katzenschwanz ab Juni auf die Terrasse ins Freie gestellt werden.
 
Überwinterung: Überwintert wird die Pflanze hell. Die Temperatur sollte bei 15 - 20 º C liegen. Hohe Luftfeuchte ist günstig.
 
Rückschnitt: Im Frühjahr sollte kräftig zurückgeschnitten werden.
 
Düngung: Die Düngung erfolgt wöchentlich mit etwa 0,2% ausgeglichenem Volldünger.
 
Pflege: Acalypha hat einen hohen Wasserbedarf. Möglichst von unten gießen, da vernäßte Blütenstände leicht faulen. Staunässe vermeiden.
 
Substrat: Als Substrat sollten Einheitserden oder ähnliche Torf-Ton-Mischungen mit guter Wasserhaltefähigkeit und einem pH-Wert zwischen 5,5 und 6,0 verwendet werden.
 
Krankheiten: Tierische Schädlinge wie Spinnmilben und Weiße Fliege können auftreten.