Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Thymophylla tenuiloba

Gelbes Gänseblümchen

Druckversion

Thymophylla tenuiloba

Compositae - Korbblütler

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Heimat des gelben Gänseblümchens ist Mexiko und Südamerika.
 
Verwendung: Die Pflanzen werden als Beetpflanzen, für den Balkon und als Ampelpflanzen verwendet. Wenn man Ballentrockenheit vermeidet, sind sie recht robust.
 
Wuchshöhe: Die Pflanzen werden auf Grund ihres hängenden Wuchses nur etwa 20 cm hoch.
 
Blüte: Die Blütenfarbe ist gelb. Die Blüten erscheinen sehr zahlreich den ganzen Sommer über bis zum Herbst.
 
Blütezeit: Die Hauptblüte fällt in Sommer und Herbst.
 
Blätter: Die Pflanzen sind einjährig. Das Laub ist zart und gefiedert. Die Triebe hängen über und sind mit Blüten übersät.
 
Standort: Der Standort sollte sonnig bis absonnig sein.
 
Rückschnitt: Werden die Triebe zu lang, kann im Laufe des Sommers zurückgeschnitten werden. Die Pflanzen regenerieren sich recht gut.
 
Düngung: Nur bei regelmäßiger Düngung ist mit dem vollen Flor zu rechnen.
 
Pflege: Verblühte Blüten sollten regelmäßig entfernt werden.
 
Substrat: Locker-humose Mischungen sind für das Gelbe Gänseblümchen geeignet.
 
Krankheiten: Echter Mehltau und Blattläuse treten leicht auf.