Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Olearia - Arten

Baumaster

Druckversion

Olearia - Arten

Compositae - Korbblütler

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Baumastern stammen aus Australien, Neuseeland und Tasmanien.
 
Verwendung: Diese reich verzweigten Sträucher finden Verwendung als Kübelpflanze und im Wintergarten. Sie sind robust.
 
Wuchshöhe: Die Baumastern werden bis zu 2 m hoch.
 
Blüte: Die zahlreichen astern- oder margeritenähnlichen Blüten sind weiß, wobei die Mitte je nach Art unterschiedlich gefärbt ist.
 
Blütezeit: Die Blütezeit fällt in den Sommer.
 
Blätter: Die Pflanzen sind immergrün. Die 3-7 cm langen, grün-weiß-filzigen Blätter mit stark gewellten Rändern sitzen wechselständig an den gerillten, kantigen und filzigen Zweigen.
 
Standort: Der Standort im Freien soll sonnig und windgeschützt sein.
 
Überwinterung: Die Überwinterung erfolgt frostfrei bei Temperaturen um 5°C.
 
Rückschnitt: Ein leichter Rückschnitt ist nach der Blüte möglich. Ein starker Rückschnitt ins alte Holz wird nicht empfohlen. Ansonsten können zur Verjüngung einzelne Zweige herausgenommen werden, deren Entfernung die Pflanze weniger belastet.
 
Düngung: Der Nährstoffbedarf ist recht hoch. Von Mai bis August/September sollte wöchentlich mit 2 g Volldünger auf 1 l Wasser nachgedüngt werden.
 
Pflege: Staunässe sollte vermieden werden. Beim Gießen ist Fingerspitzengefühl notwendig: an heißen Tagen muß ausreichend gegossen werden, zu viel Wasser wird aber nicht vertragen.
 
Substrat: Das Substrat soll sandig-humos sein, Wasser muß gut ablaufen können.
 
Krankheiten: Krankheiten und Schädlinge sind selten. Auf Blattläuse muß jedoch vor allem während der Überwinterung geachtet werden.