Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Oxalis deppei

Glücksklee

Druckversion

Oxalis deppei

Oxalidaceae - Sauerkleegewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Heimat dieses Klees ist Mexiko.
 
Verwendung: Der Glücksklee wird als Zimmerpflanze und in der Innenraumbegrünung verwendet. Als vierblättriger Klee wird er als Glücksbringer verwendet. Der Klee ist robust.
 
Wuchshöhe: Die Pflanzen werden 10-15 cm hoch.
 
Blüte: Die rosa bis roten (purpurfarbenen) Blüten erscheinen zu 5-12 Stück in Scheindolden zwischen den Blättern.
 
Blütezeit: Die Hauptblütezeit fällt in den Sommer.
 
Blätter: Die Pflanzen sind immergrün. Die Blätter sind grundständig und langgestielt. Sie sind 2-4 cm lang, verkehrt-herzförmig, oberseits grün mit purpurbrauner Binde, unterseits graugrün.
 
Standort: Der Standort sollte absonnig sein, also keine direkte Mittagssonne aufweisen. Er kann auch im Freien stehen.
 
Überwinterung: Eine Überwinterung kann hell bei Temperaturen zwischen 10°C und 15°C erfolgen.
 
Düngung: Während der Wachstumszeit nur mäßig düngen.
 
Pflege: Will man selbst neue Pflanzen ziehen, so läßt man die Pflanzen nach dem Abblühen ausreifen. Im September/Oktober werden die Brutknöllchen abgenommen, neu getopft und kühl gestellt. Ab Dezember stellt man sie wärmer. Nicht vertragen werden Staunässe, Ballentrockenheit und hohe Temperaturen.
 
Substrat: Die Erdmischung sollte locker und humos sein, ein Sandzusatz ist vorteilhaft.
 
Krankheiten: Krankheiten und Schädlinge sind selten.