Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Nephrolepis exaltata

Nephrolepis

Druckversion

Nephrolepis exaltata

Nephrolepidaceae - Nephrolepisgewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Dieser Farn wächst in fast allen tropischen Wäldern.
 
Verwendung: Die Pflanzen werden in der Innenraumbegrünung, als Zimmerpflanze und Ampelpflanze verwendet.
 
Blätter: Die immergrünen Blätter können je nach Sorte ein-, zwei-, drei- oder auch mehrfach gefiedert sein. Die Sorten werden eingeteilt in 3 Gruppen: gedrungener Wuchs für Topfkultur, höher wachsend einfach gefiedert und höher wachsend mehrfach gefiedert. Es sind buschige Pflanzen mit langen schmalen Wedeln. An den Ausläufern dieser Art bilden sich kleine Knollen.
 
Standort: Der Standort soll halbschattig bis schattig sein. Die Luftfeuchte sollte entsprechend der Herkunft hoch gehalten werden.
 
Überwinterung: Der Standort im Winter sollte hell mit Temperaturen zwischen 10°C und 15°C sein.
 
Düngung: Der Nährstoffanspruch ist nicht hoch. Eine wöchentliche Düngung mit 0,5 g Volldünger auf 1 l Wasser in der Zeit von April bis September reicht in der Regel aus.
 
Pflege: Die Pflanzen sollen gleichmäßig feucht gehalten werden. Möglichst weiches (kalkfreies) Wasser verwenden. Bei Bedarf im Frühjahr umtopfen. Zur Erhöhung der Luftfeuchte die Pflanzen häufig mit weichem Wasser übersprühen.
 
Substrat: Das Substrat sollte locker und humos sein.
 
Krankheiten: Schildläuse treten besonders leicht bei niedriger Luftfeuchte auf.