Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Eriobotyra japonica

Japanische Wollmispel, Loquat

Druckversion

Eriobotyra japonica

Rosaceae - Rosengewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Japanische Wollmispel stammt aus Japan und China.
 
Verwendung: Dieser robuste, kleine, reichverzweigte Baum eignet sich sehr gut als Kübelpflanze, auch ausgepflanzt für den Wintergarten.
 
Wuchshöhe: Die Japanische Wollmispel wird etwa 2,5 m hoch.
 
Blüte: Die Blüte ist weiß. Sie hat einen wohlriechenden Duft nach Vanille.
 
Blütezeit: Die Blütezeit ist von September bis Oktober.
 
Blätter: Die Blätter sind oberseits dunkelgrün und unterseits rötlich - filzig. Sie sind bis zu 30 cm lang. Die Pflanze ist immergrün.
 
Standort: Der Standort sollte sonnig, halbschattig und regengeschützt sein.
 
Überwinterung: Überwintert wird die Pflanze hell. Die Temperatur sollte bei 5 °C liegen.
 
Rückschnitt: Ein Rückschnitt ist nicht erforderlich, aber möglich.
 
Düngung: Die Düngung erfolgt von März bis August alle 2 Wochen. In dieser Zeit viel gießen.
 
Substrat: Als Substrat eignet sich eine kräftige Gartenerde, Torfkultursubstrat oder Einheitserde.
 
Krankheiten: Pilzliche Schaderreger können durch sorgfältige Pflege vermieden werden.