Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Erigeron karvinskianus

Spanisches Gänseblümchen

Druckversion

Erigeron karvinskianus

Compositae - Korbblütler

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Das Spanische Gänseblümchen stammt ursprünglich aus Südamerika und hat sich jetzt in Westeuropa eingebürgert.
 
Verwendung: Diese robuste, zierliche, reich verzweigte Pflanze mit kompakter Wuchsform eignet sich hervorragend für das Beet im Freiland und als Ampelpflanze für den Balkon. Sie ist gut geeignet für Pflanzungen mit naturnahem Charakter.
 
Blüte: Die Blüte ist zuerst weiß und wird dann rosa. Es sind zahlreiche zierliche Korbblüten, die deutlich gestielt über das feingliedrige Laub hinausragen.
 
Blütezeit: Die Blütezeit ist von Sommer bis Herbst.
 
Blätter: Die Blätter sind im unteren Bereich verkehrt eiförmig und gezähnt. Im oberen Bereich sind sie lanzettlich und ganzrandig.
 
Standort: Der Standort sollte sonnig bis absonnig sein.
 
Überwinterung: Überwintert wird die Pflanze hell. Die Temperatur sollte bei 5°C liegen. In der Regel wird die Pflanze nur einjährig kultiviert.
 
Rückschnitt: Vor dem Ausräumen um 2/3 zurückschneiden.
 
Düngung: Die Düngung erfolgt ab Mai bis August alle 2 Wochen mit Volldünger.
 
Pflege: Gleichmäßig feucht halten.
 
Substrat: Als Substrat eignet sich eine kräftige, humose, gut durchlässige Blumenerde.
 
Krankheiten: Schädlinge kommen selten vor.