Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Elaeagnus macrophylla

Ölweide

Druckversion

Elaeagnus macrophylla

Elaeagnaceae - Ölweidengewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Ölweide stammt aus Japan. Die bei uns kultivierten Arten werden vielseitig in Gärten und Parks verwendet.
 
Verwendung: Dieser robuste, reichverzweigte Strauch mit etwas abstehenden, silbrigen Zweigen eignet sich hervorragend als Kübelpflanze.
 
Blüte: Die Blüte ist weiß und silbrig. Die Blüten ähneln kleinen Fuchsienblüten. Sie sind sehr stark duftend.
 
Blütezeit: Die Blütezeit ist im Herbst von September bis November.
 
Blätter: Die Blätter sind oben dunkelgrün und unten dicht besetzt mit silbrigen Schuppen.
 
Standort: Der Standort sollte sonnig bis absonnig sein.
 
Überwinterung: Überwintert wird die Pflanze hell und frostfrei in einem gut zu lüftenden Raum.
 
Rückschnitt: Ein Rückschnitt sollte vermieden werden, um die Wuchsform nicht zu beeinträchtigen.
 
Düngung: Die Düngung erfolgt von März bis September alle 2 Wochen mit Volldünger. Während dieser Zeit viel gießen.
 
Pflege: Im Winter weniger gießen.
 
Substrat: Als Substrat eignet sich eine lehmige Erde.
 
Krankheiten: Schädlinge kommen selten vor.