Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Dracaena draco

Drachenbaum

Druckversion

Dracaena draco

Agavaceae - Agavengewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Der Drachenbaum stammt von den Kanarischen Inseln.
 
Verwendung: Dieser robuste Baum ist einer der beliebtesten Grünpflanzen. Er sieht durch seine im Alter ausgebildeten Stämme und den schwertförmigen Blättern besonders dekorativ aus. Aus dem Harz der Rinde kann ein roter Saft gewonnen werden, den die Kosmetikindustrie nutzt. Als Kübelpflanze eignet er sich für den Wintergarten und für die Innenraumbegrünung.
 
Wuchshöhe: Im Kübel wird dieser Drachenbaum etwa 3 m hoch.
 
Blüte: Die Blüte ist grün-weiß und klein. Sie sitzt in großen Rispen.
 
Blütezeit: Die Blütezeit ist unbestimmt.
 
Blätter: Die Blätter sind schwertförmig. Die Pflanze ist immergrün.
 
Standort: Der Standort sollte sonnig bis halbschattig sein.
 
Überwinterung: Überwintert wird die Pflanze hell und unbedingt frostfrei. Die Temperatur sollte um 5°C liegen.
 
Düngung: Die Düngung erfolgt 14-tägig bei Austrieb, danach nur gelegentlich. Von Oktober bis Februar sollte eine Ruhepause eingehalten werden.
 
Pflege: Regelmäßig feucht halten. Im Winter sparsam gießen.
 
Substrat: Als Substrat eignet sich eine gut durchlässige Erde.
 
Krankheiten: Tierische Schädlinge sollten frühzeitig bekämpft werden.