Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Dodonea viscosa

Felsenweide, Hopfenstrauch

Druckversion

Dodonea viscosa

Sapindaceae - Seifenbaumgewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Felsenweide ist verbreitet in tropischen und subtropischen Gebieten der Erde.
 
Verwendung: Dieser robuste, dicht belaubte Strauch ist leicht zu einem Hochstämmchen zu ziehen. Er eignet sich hervorragend als Kübelpflanze für den Wintergarten.
 
Blüte: Die Blüte ist gelb-grün.
 
Blütezeit: Die Blütezeit ist im Sommer.
 
Frucht: Die Früchte sind rot. Sie sind dreiflügelig, klein und sitzen zu mehreren am Ende der Triebe.
 
Blätter: Die Blätter sind gelb-grün. Sie sind klebrig und länglich zugespitzt. Einige Herkünfte sind immergrün, andere sind bei kühler Überwinterung laubabwerfend.
 
Standort: Der Standort sollte sonnig sein.
 
Überwinterung: Überwintert wird die Pflanze hell oder dunkel und frostfrei.
 
Rückschnitt: Vor dem Ausräumen kräftig zurückschneiden.
 
Düngung: Die Düngung erfolgt von März bis September alle 2 Wochen.
 
Pflege: Regelmäßig gießen. Staunässe vermeiden.
 
Substrat: Als Substrat eignet sich eine lehmig-humose Erdmischung, auch Einheitserde.