Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Asteriscus maritimus

Goldmünze, Goldtaler

Druckversion

Asteriscus maritimus

Compositae - Korbblütler

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Goldmünze kommt aus dem subtropischen Mittelmeergebiet und den von den Kanarischen Inseln. Die australische Kulturform `Gold Coin` wird auf dem Markt angeboten.
 
Verwendung: Diese robuste und kompakt wachsende Staude sieht sehr gut in Kombination mit blauen Lobelien aus. Sie eignet sich hervorragend für das Beet im Freiland und als Ampelpflanze auf dem Balkon.
 
Wuchshöhe: Sie erreicht eine Wuchshöhe bis 30 cm.
 
Blüte: Die Blüte ist gelb. Zahlreiche dottergelbe Korbblüten stehen dicht über dem dunkelgrünen Laub.
 
Blütezeit: Die Blütezeit ist im Sommer.
 
Blätter: Die Blätter sind relativ klein und haben eine lanzettliche Form.
 
Standort: Der Standort sollte sonnig sein.
 
Überwinterung: Überwintert wird die Pflanze hell. Die Temperatur sollte um 10°C liegen.
 
Rückschnitt: Vor dem Ausräumen sollte die Pflanze um 1/3 gekürzt werden. Vertrocknete Blütenreste gelegentlich entfernen.
 
Düngung: Die Düngung erfolgt wöchentlich von Mai bis August. Sehr robust.
 
Substrat: Als Substrat eignet sich ein lehmig-sandiges Erdgemisch oder Einheitserde.
 
Krankheiten: Tierische Schädlinge sollten frühzeitig bekämpft werden.