Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Cuphea ignea, C. hyssopifolia

Zigarettenblümchen

Druckversion

Cuphea ignea, C. hyssopifolia

Lythraceae - Weiderichgewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Das Zigarettenblümchen stammt aus Mexico. Den Namen verdankt die Pflanze den zierlichen Blüten, die durch den weißen Saum am unteren Ende einer Zigarette ähnlich sehen.
 
Verwendung: Diese robuste, zierlich wachsende, gut verzweigte Ampelpflanze für den Balkon eignet sich auch sehr gut für das Beet im Freiland. Die Triebe hängen leicht über. Die zierliche Wirkung kommt in Gemeinschaftspflanzungen meist nicht zur Geltung.
 
Blüte: Die Blüte ist rot. Die schmalen Röhrenblüten haben einen weißen Saum am unteren Ende. Die Staubgefäße und Narbe ragen deutlich aus der Blüte hervor.
 
Blütezeit: Die Blütezeit ist von Sommer bis Herbst.
 
Blätter: Die Blätter sind kräftig grün und glänzend. Sie sind relativ klein, oval zugespitzt und am Blattrand gekerbt.
 
Standort: Der Standort sollte sonnig, absonnig bis halbschattig sein.
 
Überwinterung: Überwintert wird die Pflanze nicht. Sie wird einjährig kultiviert.
 
Rückschnitt: Durch Stutzen kann der Wuchs niedrig gehalten werden.
 
Düngung: Die Düngung erfolgt von April bis August alle 2 Wochen mit Volldünger.
 
Pflege: Gleichmäßig feucht halten.
 
Substrat: Als Substrat eignet sich eine kräftige, gut durchlässige Blumenerde.
 
Krankheiten: Blattläuse und Weiße Fliege sollten frühzeitig bekämpft werden.