Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Cryptomeria japonica

Sicheltanne

Druckversion

Cryptomeria japonica

Taxodiaceae - Sumpfzypressengewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Sicheltanne ist in Japan beheimatet. Dort bildet sie ausgedehnte Forstbestände und wird für die Holzverarbeitung genutzt.
 
Verwendung: Dieser kräftige Baum eignet sich sehr gut als Kübelpflanze im Wintergarten.
 
Wuchshöhe: Im Kübel erreicht die Sicheltanne eine Höhe von etwa 4 m.
 
Blüte: Die Blüte ist unscheinbar. Die männlichen Blüten sind ährig und meist achselständig an den oberen Trieben. Der weibliche Blütenstand ist kugelförmig und endständig an den Triebspitzen.
 
Blütezeit: Die Blütezeit ist im Sommer.
 
Blätter: Die Nadeln sind spiralig um den Zweig angeordnet. Die Pflanze ist immergrün.
 
Standort: Der Standort sollte sonnig, absonnig bis halbschattig sein.
 
Überwinterung: Überwintert wird die Pflanze hell. Die Temperatur sollte bei 5°C liegen.
 
Düngung: Die Düngung erfolgt von März bis August wöchentlich mit Rhododendrondünger.
 
Pflege: Im Winter sehr vorsichtig gießen, je nach Temperatur des Winterquartiers. Im Sommer reichlich gießen. Staunässe und Ballentrockenheit vermeiden.
 
Substrat: Als Substrat eignet sich eine humose, gut durchlässige Erde.