Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Cestrum aurantiacum

Gelber Hammerstrauch

Druckversion

Cestrum aurantiacum

Solanaceae - Nachtschattengewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Der gelbe Hammerstrauch stammt aus Guatemala / Mittelamerika.
 
Verwendung: Dieser robuste, locker - buschige Strauch eignet sich sehr gut als Kübelpflanze für den Wintergarten.
 
Blüte: Die Blüte ist gelb und wird mit zunehmender Lichtintensität orangegelb.
 
Blütezeit: Die Blütezeit ist im Winter. Sie setzt nach dem Laubfall ein.
 
Blätter: Die Blätter sind kräftig grün. Die Pflanze ist laubabwerfend.
 
Standort: Der Standort sollte sonnig sein.
 
Überwinterung: Überwintert wird die Pflanze hell. Die Temperatur sollte um 10°C liegen. Grundsätzlich vor dem Ausräumen umtopfen.
 
Rückschnitt: Nach der Blüte im Frühjahr um 1/3 zurückschneiden.
 
Düngung: Die Düngung erfolgt von April bis August wöchentlich. In dieser Zeit reichlich gießen.
 
Substrat: Als Substrat eignet sich eine kräftige, humose, gut gepufferte Erde. Grundsätzlich vor dem Ausräumen umtopfen.
 
Krankheiten: Tierische Schädlinge, wie Blattläuse, sollten frühzeitig bekämpft werden. Pilzliche Schaderreger wie Grauschimmel können durch sorgfältige Pflege vermieden werden.