Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.

0

Roter Trompetenwein

Druckversion

Phaedranthus buccinatorius

Bignoniaceae - Trompetenweingewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Der Rote Trompetenwein stammt aus Mexiko.
 
Verwendung: Er ist ein attraktiver Strauch für den Wintergarten. Als wüchsige Kletterpflanze eignet er sich sehr gut zum Begrünen von Wänden im Wintergarten. Im Sommer kann er auch als Kübelpflanze (mit Rankgerüst!) im Freien aufgestellt werden.
 
Wuchshöhe: Unter optimalen Klimabedingungen wird der Rote Trompetenwein bis zu 6 m hoch.
 
Blüte: Dichte Trauben von 5-10 cm langen, roten Trompetenblüten erscheinen schon im Frühjahr und blühen den ganzen Sommer hindurch bis weit in den Herbst hinein.
 
Blütezeit: Hauptblütezeit ist im Juli/August.
 
Blätter: Der Rote Trompetenwein ist immergrün. Die Blätter bestehen aus zwei länglich-ovalen, 5-10 cm langen Blättchen, zwischen denen gelegentlich eine Ranke wächst.
 
Standort: Die Pflanze benötigt einen sonnigen Standort.
 
Überwinterung: Auch im Winter muß sie hell stehen, bei Temperaturen um 5°C.
 
Rückschnitt: Ein Rückschnitt ist beliebig möglich. Er sollte nach der Blüte durchgeführt werden.
 
Düngung: Als Kübelpflanze sollte der Rote Trompetenwein ab Mai wöchentlich eine Düngergabe erhalten.
 
Pflege: Besondere Pflegemaßnahmen sind nicht erforderlich. Die Pflanze ist robust und wenig anfällig für Krankheiten.
 
Substrat: Wichtig für Kübelpflanzen ist ein strukturstabiles, gut wasserdurchlässiges Substrat.