Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Livistona chinensis

Chinesische Schirmpalme

Druckversion

Livistona chinensis

Palmae - Palmen

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Chinesische Schirmpalme stammt aus Süd-China.
 
Verwendung: Dies Palmenn sind für den temperierten Wintergarten und die Innenraumbegrünung gut geeignet. Als junge Pflanzen können sie auch als Zimmerpflanze verwendet werden. Sie sind robust.
 
Wuchshöhe: In ihrer Heimat werden die Palmen bis zu 15 m hoch.
 
Frucht: Früchte werden selten gebildet, sie sind eßbar.
 
Blätter: Der Stamm ist kräftig und dick. Die Pflanzen sind immergrün. Das Blatt ist mehr breit als lang, die tief eingeschnittenen Strahlen hängen weit herab. Die Blattstiele sind bis zur Mitte mit rückwärts gerichteten Stacheln besetzt.
 
Standort: Der Standort sollte absonnig bis halbschattig und windgeschützt sein.
 
Überwinterung: Die Überwinterung erfolgt hell bei Temperaturen um 15°C. Ausgepflanzt werden auch niedrigere Temperaturen vertragen.
 
Rückschnitt: Es erfolgt kein Rückschnitt.
 
Düngung: Von März bis August sollte wöchenlich nachgedüngt werden.
 
Pflege: Während der Wachstumszeit benötigen sie viel Wasser. Ballentrockenheit wird nicht vertragen.
 
Substrat: Das Substrat soll nährstoffreich sein und Lehm- oder Tonanteile enthalten.
 
Krankheiten: Auf Spinnmilben muß geachtet werden.