Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Pentas lanceolata

Pentas

Druckversion

Pentas lanceolata

Rubiaceae - Krappgewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Pentas stammt aus den Tropen Afrikas.
 
Verwendung: Dieser attraktiv blühende Halbstrauch wird gerne als Zimmerpflanze, Balkonblume und auch als Blütenpflanze für den Wintergarten verwendet.
 
Wuchshöhe: Am natürlichen Standort wird Pentas bis etwa 80 cm hoch.
 
Blüte: Die Blüte ist weiß oder rosa. Die 1-2 cm großen, röhrenförmigen Einzelblüten stehen in reichblütigen Trugdolden zusammen.
 
Blütezeit: Die Hauptblütezeit ist im Sommer.
 
Standort: Pentas möchten gerne sonnig stehen. Die Pflanzen akzeptieren auch einen absonnigen und halbschattigen Standort, entwickeln dort jedoch weniger Blüten.
 
Überwinterung: Die Überwinterung kann hell oder dunkel erfolgen. Temperaturen um 5°C sollten nicht unterschritten werden.
 
Rückschnitt: Vor dem Einräumen ins Winterquartier kann die Pflanze bis zu 2/3 zurückgeschnitten werden.
 
Düngung: Als Topf- oder Kübelpflanze benötigt Pentas in der Wachstumszeit wöchentliche Volldüngergaben.
 
Pflege: Pentas stellt an die Pflege keine besonderen Ansprüche. Während der Wachstumszeit braucht sie recht viel Wasser, in der Überwinterung ist sie fast trocken zu halten.
 
Krankheiten: Blattläuse und Spinnmilben siedeln sich gelegentlich auf Pentas an.