Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.

0

Mittagsblume

Druckversion

Lampranthus aurantiacus ´Feuer von Granada´

Aizoaceae - Mittagsblumengewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Lampranthus stammen aus den ariden und semiariden Gebieten Südafrikas.
 
Verwendung: Sie werden als Beetpflanzen, Balkonpflanzen und für die Ampel verwendet. Es sind ideale Pflanzen für sehr sonnige Standorte.
 
Wuchshöhe: ´Feuer von Granada´ bildet kleine aufrecht wachsende Büsche von 20 cm Höhe.
 
Blüte: Die Blüten leuchten weiß, gelb, rosa, pink oder orange. Die Blüten besitzen zahlreiche Kronblätter und auffallend gelbe Staubgefäße.
 
Blütezeit: Die Hauptblütezeit ist der Sommer.
 
Blätter: Die kleinen Blätter sind länglich lanzettlich graugrün.
 
Standort: Der Standort sollte sonnig sein, damit die volle Blütenpracht zur Geltung kommen kann. Im Schatten blühen die Pflanzen nur gering.
 
Überwinterung: Eine Überwinterung ist nicht vorgesehen, sie werden einjährig gezogen.
 
Rückschnitt: Es ist kein Rückschnitt erforderlich.
 
Düngung: Der Nährstoffbedarf ist mittelhoch, eine wöchentliche Düngung mit 2 g Volldünger je 1 l Wasser wird empfohlen.
 
Pflege: Die Pflanzen sollen auch in der Hauptwachstumszeit eher trocken gehalten werden. Der Pflegeaufwand ist sehr gering.
 
Substrat: Ein sandig-humoses, gut durchlässiges Substrat ist geeignet.
 
Krankheiten: Es treten kaum Schädlinge auf.