Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Arabis caucasia

Garten - Gänsekresse

Druckversion

Arabis caucasia

Cruciferae - Kreuzblütler

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Gänsekresse ist eine der schönsten Polsterstauden im Frühling. Sie ist in den Gebirgen des östlichen Mittelmeergebietes bis zum Kaukasus verbreitet.
 
Verwendung: Die Gänsekresse ist eine Staude und bildet mit seinem kriechenden Wuchs rasch dichte Polster. Sie eignet sich hervorragend als frühe Bepflanzung für den Balkon und als Bodendecker im Freiland.
 
Wuchshöhe: Sie erreicht eine Wuchshöhe zwischen 10 - 20 cm.
 
Blüte: Die Blüte ist weiß oder rosa. Die Blüten sind in Trauben zusammengesetzt. Rosablütige Sorten sind häufig nicht ausdauernd.
 
Blütezeit: Die Blütezeit ist im Frühjahr von April bis Mai.
 
Blätter: Die Blätter sind graufilzig mit einzelnen Zähnen. Die Sorte `Variegata` hat weißgrüne Blätter.
 
Standort: Der Standort sollte sonnig bis absonnig sein. Die Pflanzung sollte möglichst an Steinen erfolgen.
 
Überwinterung: Überwintert wird die Pflanze hell im Freiland.
 
Rückschnitt: Vor dem Austrieb sollte die Pflanze kräftig zurückgeschnitten werden.
 
Düngung: Düngung ist nicht erforderlich.
 
Substrat: Als Substrat eignet sich ein mineralreicher frischer Boden.
 
Krankheiten: Es liegen bisher wenig Erfahrungen vor.