Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.

0

Kohlerie

Druckversion

Kohleria-Hybriden

Gesneriaceae - Gesneriengewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Heimat der Kohlerie ist Mittelamerika und Südamerika, von Mexiko bis Bolivien.
 
Verwendung: Verwendet werden Kohlerien als Zimmerpflanze, für die Ampel und in der Innenraumbegrünung.
 
Blüte: Die Blüten erscheinen achselständig, einzeln oder gebüschelt, auch doldig oder als endständige Traube. Sie sind rot oder orange und oft schön gezeichnet.
 
Blütezeit: Die Blütezeit ist der Sommer, von Juni bis September.
 
Blätter: Die Pflanzen sind immergrün. Die Blätter sind gegenständig, elliptisch-eiförmig und weichfilzig.
 
Standort: Der Standort sollte absonnig sein, hell, aber ohne Mittagssonne.
 
Überwinterung: Die Überwinterung erfolgt hell bei Temperaturen zwischen 15°C und 20°C. Die Pflanzen sollten durch geringe Wassergaben daran gehindert werden ganz einzuziehen.
 
Rückschnitt: Ein Rückschnitt der überwinterten Triebe kann im Frühjahr beim Neuaustrieb erfolgen.
 
Düngung: Der Nährstoffbedarf ist wie bei vielen Gesneriengewächsen nicht hoch. Eine wöchentliche Düngung mit einem halben Gramm Volldünger auf 1 Liter Wasser ist ausreichend.
 
Pflege: Während der Kultur sollten die Pflanzen immer nur mäßig feucht gehalten werden.
 
Substrat: Das Substrat soll durchlässig und leicht sauer sein. Um diesen Zustand zu erhalten, darf nicht mit kalkhaltigem, sondern nur mit weichem Wasser gegossen werden.