Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Jatropha podagrica

Rhabarber von Guatemala, Flaschenpflanze

Druckversion

Jatropha podagrica

Euphorbiaceae - Wolfsmilchgewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Heimat der Flaschenpflanze ist Mittelamerika.
 
Verwendung: Die Jatropha wird als Zimmerpflanze und in der Innenraumbegrünung verwendet. Sie ist ein sukkulenter Strauch mit knollig verdicktem Stamm, der an der Spitze oft verzweigt ist.
 
Wuchshöhe: Die Flaschenpflanze wird 30 - 60 cm hoch.
 
Blüte: Die mennige-roten Blüten sitzen in kräftigen, langgestreckten Trugdolden. Sie erscheinen nach der Ruhezeit vor dem Blattaustrieb.
 
Blütezeit: Die Blütezeit ist Mai und Juni. Sie richtet sich aber nach der nach dem Laubfall einsetzenden Ruhezeit, so daß es durchaus auch zu Verschiebungen kommen kann.
 
Frucht: Die häufig gebildeten Samen sind giftig!
 
Blätter: Die Blätter sind 10 - 20 cm im Durchmesser, schildförmig und 3-5 lappig. Die Pflanze ist laubabwerfend.
 
Standort: Der Standort sollte sonnig bis absonnig sein.
 
Überwinterung: Die Überwinterung erfolgt hell bei wenigstens 16°C, besser bei 20°C. Wichtig ist die Einhaltung der Ruhezeit nach dem Laubfall. Es sollte dann kaum noch gegossen werden.
 
Rückschnitt: Es wird nicht zurückgeschnitten.
 
Düngung: Der Nährstoffbedarf ist gering. Es genügt eine flüssige Nachdüngung in niedriger Konzentration von Mai bis September alle 3-4 Wochen.
 
Pflege: Lichtmangel, niedrige Temperaturen und Staunässe sollten vermieden werden.
 
Substrat: Als Substrat ist eine lehmig-humose durchlässige Erdmischung geeignet.
 
Krankheiten: Es sind keine speziellen Schaderreger bekannt.