Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.

0

Ixora

Druckversion

Ixora-Arten und -Hybriden

Rubiaceae - Krappgewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die meisten Arten stammen vom indischen Subkontinent.
 
Verwendung: Ixora werden als Zimmerpflanzen, in der Innenraumbegrünung und im Wintergarten verwendet.
 
Wuchshöhe: Bei guter Pflege könne Ixora bis zu 1 m hoch werden. Die Wuchshöhe ist aber auch von der jeweiligen Sorte abhängig.
 
Blüte: Die Blüten sind leuchtend rot oder orange gefärbt, sie stehen in endständigen Doldentrauben.
 
Blütezeit: Je nach Art und Sorte blühen die Pflanzen von April bis September.
 
Blätter: Die Pflanzen sind immergrün. Die ledrigen Blätter sind gegenständig angeordnet.
 
Standort: Der Standort sollte warm und absonnig, also hell ohne direkte Sonne sein. Ixora wünschen eine hohe relative Luftfeuchte.
 
Überwinterung: Die Überwinterung verlangt einen hellen Standort und Temperaturen von wenigstens 18°C - 20 °C. Ältere Pflanzen können auch eine Ruhezeit bei 14 °C - 16 °C einlegen. Es ist dann entsprechend weniger zu gießen. Nach dieser Ruhezeit entwickeln sich besonders viele Blüten.
 
Rückschnitt: Ein notwendiger Rückschnitt kann im Herbst erfolgen.
 
Düngung: Der Nährstoffbedarf ist nicht hoch, eine schwache Düngung von 1 g Volldünger je 1 l Wasser 1 x wöchentlich gegeben reicht in der Hauptwachstumszeit aus.
 
Pflege: Zum Gießen sollte möglichst weiches Wasser verwendet werden. Während der Blütenknospenentwicklung sollte der Standort nicht geändert werden, da es sonst leicht zum Knospenfall kommt. Die Ixora stellt hohe Ansprüche an Standort und Pflege.
 
Substrat: Das Substrat sollte humos und durchlässig sein. Ein geringer Lehmanteil wirkt sich positiv aus. Der pH-Wert sollte unter 6,0 liegen und auch während der Kultur nicht steigen. Es sollte deswegen kein kalkhaltiges Gießwasser verwendet werden.
 
Krankheiten: Typische Krankheiten oder Schädlinge sind nicht bekannt.