Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Hypoestes phyllostachya

Hypoestes, Tüpfelblume

Druckversion

Hypoestes phyllostachya

Acanthaceae - Akanthusgewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Tüpfelblume kommt aus Madagaskar.
 
Verwendung: Die Tüpfelblume entwickelt sich zu einem kleinen Strauch und wird als Zimmerpflanze und in der Innenraumbegrünung verwendet.
 
Wuchshöhe: Die Pflanzen werden bis zu 50 cm hoch.
 
Blüte: Die Blüte ist nur unscheinbar.
 
Blätter: Diese immergrünen Pflanzen werden derne wegen ihrer dunkelgrünen, mit rosa Flecken versehenen, ganzrandigen Blätter eingesetzt.
 
Standort: Der Standort sollte hell, aber ohne direkte Sonneneinstrahlung sein. Die Luftfeuchte sollte recht hoch sein.
 
Überwinterung: Die Überwinterung erfolgt hell bei Temperaturen um 15°C. Je kühler es ist, desto trockener werden die Pflanzen gehalten.
 
Rückschnitt: Verkahlen die Pflanzen von unten her, so können sie zurückgeschnitten werden. Sie treiben willig wieder aus.
 
Düngung: Der Nährstoffbedarf ist recht gering. Es genügt eine flüssige Nachdüngung alle 1 - 2 Wochen mit niedriger Konzentration.
 
Pflege: Bei Ballentrockenheit und Temperaturen unter 13°C kommt es zu Blattfall. Direkte Sonne verbrennt die Blätter.
 
Substrat: Humos-lehmige Substratmischungen sind geeignet.
 
Krankheiten: Es treten selten Schädlinge auf.