Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.

0

Klebsame

Druckversion

Pittosporum-Arten

Pittosporaceae - Klebsamengewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Es sind etwa 200 Arten dieser Pflanzengattung bekannt. Hier erhältlich sind u.a. Pittosporum tobira - Klebsame und Pittosporum tenuifolium - Kleinblättriger Klebsame.
 
Verwendung: Diese sehr robusten, dekorativen Sträucher setzen durch ihr sattes Grün bzw. Rotbraun beruhigende Akzente. Als dichtverzweigter Strauch mit ausgeprägt kugeligem Wuchs eignet sich diese klassische Kübelpflanze auch sehr gut für den Wintergarten.
 
Wuchshöhe: Im Kübel werden diese Pflanzen etwa 1 m hoch.
 
Blüte: Sie ist weiß und hat einen starken Duft.
 
Blütezeit: Pittosporum blüht im Frühjahr.
 
Frucht: Aus den Blüten entwickeln sich rote Kapseln, in denen der Samen in einer klebrigen Flüssigkeit sitzt.
 
Blätter: P. tenuifolium hat kleine, ovale Blätter. Bei Austrieb sind diese hellgrün, später rotbraun. P. tobira hat glänzend grüne, verkehrteiförmige Blätter. Diese sind bis 12 cm lang und 4 cm breit. P. undulatum hat glänzende, dunkelgrüne Blätter. Sie erreichen eine Länge bis 15 cm und sind am Rand gewellt.
 
Standort: Pittosporum sind relativ vielseitig einsetzbar. Sie möchten im Sommer gerne sonnig, absonnig und halbschattig stehen.
 
Überwinterung: Pittosporum sollte hell und frostfrei überwintert werden. Manche Pflanzen vertragen Temperaturen bis -10°C.
 
Rückschnitt: Dieser ist nicht nötig. Alle Arten können aber beliebig zurückgeschnitten werden.
 
Düngung: Die Pflanze von März bis August wöchentlich düngen.
 
Pflege: Staunässe vermeiden. Während der Wachstumszeit regelmäßig gießen.
 
Substrat: Eine humose, gut durchlässige Erde ist geeignet.
 
Krankheiten: Tierische Schädlinge und Pilzinfekte durch gute Pflege vermeiden.