Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Houttuynia cordata

Houttuynie

Druckversion

Houttuynia cordata

Saururaceae - Molchschwanzgewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Heimat dieser Sumpfpflanze ist Asien und erstreckt sich von China bis Japan.
 
Verwendung: Die Pflanzen werden in Wasserbecken in der Innenraumbegrünung im Wintergarten und auch im Zimmer verwendet. Über Sommer über können sie auch im Freien stehen.
 
Wuchshöhe: Die Pflanzenhöhe beträgt 30 - 90 cm.
 
Blüte: Der Blütenstand ist eine walzenförmige Ähre von 2-2,5 cm Länge. Die Einzelblüten sind von 4 weißen Brakteen umgeben.
 
Blütezeit: Die Blütezeit fällt in den Sommer (Juni ).
 
Blätter: Die Blätter sind 6-10 cm lang und fast ebenso breit. Sie sind herzförmig, fünfnervig und unterseits mit Ausnahme der Rippen häufig rot. Im Herbst werden die Blätter abgeworfen.
 
Standort: Als Standort kommt ein Wasserbecken oder Sumpfbeet mit Wassertiefen von 5-20 cm in Frage. Es sollte in voller Sonne liegen. Im Freien haben die Pflanzen im allgemeinen auch mit Winterschutz keine Überlebenschance.
 
Überwinterung: Die Überwinterung sollte hell bei 5°C - 10°C erfolgen. Im Freien und im Zimmer kultivierte Pflanzen sollten daher nach dem Laubfall eingetopft und bei mäßiger Substratfeuchte kühl überwintert werden.
 
Pflege: Als Sumpfpflanze verträgt die Houttuynie Trockenheit schlecht.
 
Substrat: Als Substrat eignet sich ein tonhaltiges Gemisch wie z.B. Einheitserde.
 
Krankheiten: Besondere Krankheiten und Schädlinge sind bisher nicht bekannt.