Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Hardenbergia violacea

Hardenbergie

Druckversion

Hardenbergia violacea

Leguminosae - Hülsenfrüchtler

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Hardenbergie stammt aus Australien.
 
Verwendung: Als rankender, robuster Halbstrauch findet sie Verwendung als Kübelpflanze und im Wintergarten als Kletterpflanze zur Wandbegrünung.
 
Wuchshöhe: Die Pflanzen erreichen eine Höhe von bis zu 3 m.
 
Blüte: Die Blüte ist weiß, rosa bis violett und erscheint zu zweit oder drittt entlang des traubigen Blütenstandes. Die Blütenfahne hat an ihrem Grunde einen gelben Fleck.
 
Blütezeit: Die Blüte erscheint im Frühjahr, 6-8 Wochen später als bei H. comptoniana.
 
Blätter: Die Blätter stehen einzeln und sind 5 -10 cm lang, herzförmig-länglich und immergrün.
 
Standort: Ein sonniger Standort ist angebracht.
 
Überwinterung: Der Standort im Winter sollte hell sein und die Temperatur sollte um + 5°C liegen. Es ist nur sehr mäßig und der Temperatur angepaßt zu gießen.
 
Rückschnitt: Zu große Pflanzen kann man im Frühjahr nach der Blüte zurückschneiden.
 
Düngung: Während der Wachstumszeit von März bis August alle 14 Tage düngen.
 
Pflege: Regelmäßig gießen und gleichmäßig feucht halten. Vermieden werden müssen Staunässe und -bei Aufstellung auf der Terrasse oder im Garten- Dauerregen.
 
Substrat: Das Substrat sollte sandig, humos und gut durchlässig sein.
 
Krankheiten: Spinnmilben treten leicht auf. Vorbeugend sollte die Luftfeuchte möglichst hoch gehalten werden.