Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Platycerium bifurcatum

Geweihfarn

Druckversion

Platycerium bifurcatum

Polypodiaceae - Tüpfelfarngewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Der Geweihfarn stammt aus den Tropen Australiens.
 
Verwendung: Diese robuste Pflanze mit exotischer, sehr charakterischer Wuchsform eignet sich sehr gut als Zimmerpflanze, Ampelpflanze, für die Innenraumbegrünung und für den Wintergarten.
 
Wuchshöhe: Prachtexemplare können eine Höhe von bis zu 60 cm erreichen.
 
Blätter: Es gibt auffallend verschieden gestaltete, sterile und fertile Blätte, die behaart sind. Die dünnen, humussammelnden Jugendblätter werden bald braun. Aus ihrer Rosettenmitte wachsen die fertilen Blätter zunächst aufrecht, dann überhängend. An der Spitze sind sie meist gabelig oder geweihförmig verzweigt.
 
Standort: Dieser sollte halbschattig bis schattig sein. Für hohe Luftfeuchtigkeit sorgen.
 
Überwinterung: Geeignet ist ein heller Standort. Die Temperatur sollte zwischen 15°C - 20°C liegen.
 
Rückschnitt: Bei Bedarf umtopfen.
 
Düngung: Von April bis September alle 2 - 3 Wochen 0,05 % Volldünger verwenden.
 
Pflege: Mäßig feucht halten. Außerhalb der Wachstumszeit weniger gießen. Staunässe und direkte Sonne vermeiden. Die Pflanze reagiert empfindlich auf trockene Luft.
 
Substrat: Es eignet sich eine lockere, durchlässige Erde.
 
Krankheiten: Tierische Schädlinge frühzeitig bekämpfen.