Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Plumbago indica

Rosa Bleiwurz

Druckversion

Plumbago indica

Plumbaginaceae - Bleiwurzgewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Der Rosa Bleiwurz stammt aus Vorderasien.
 
Verwendung: Dieser attraktive Strauch mit schlingendem Wuchs eignet sich hervorragend als Zimmerpflanze und für die Innenraumbegrünung.
 
Blüte: Die Rosa Bleiwurz blüht rot. Die Einzelblüte besteht aus 5 Blütenblättern, die eine 2 cm lange Röhre bilden und einen Durchmesser von 2 cm haben. Der Blütenstand blüht von unten her ab und wächst oben noch lange weiter. Er wird bis zu 30 cm lang.
 
Blütezeit: Die Blüte erscheint im Frühjahr und /oder im Herbst.
 
Blätter: Die Blätter sind glänzend und oval. Sie sind nach unten gebogen und sitzen am Sproß gegenständig direkt auf. Sie sind ca. 10 cm lang und 4 cm breit.
 
Standort: Dieser sollte absonnig sein, d.h. viel Licht, aber keine volle Sonne.
 
Überwinterung: Im Winter möchte die Rosa Bleiwurz hell stehen. Die Temperatur sollte zwischen 15°C - 20°C liegen.
 
Rückschnitt: Verblühte Blütenstände kurz über dem Laub abschneiden. Im Sommer 2 - 3 mal stutzen. Ausreichend nachdüngen und umtopfen.
 
Düngung: Während des Wachstums wöchentlich 0,1 % - 0,2 % Volldünger verwenden.
 
Pflege: Mäßig feucht halten. Bei tieferen Temperaturen weniger gießen. Staunässe und zu hohe Lichtintensität führen zu gelben Blättern, ebenso Stickstoffmangel.
 
Substrat: Es eignet sich eine humose, durchlässige Torf-Ton Mischung oder Einheitserde.
 
Krankheiten: Tierische Schädlinge frühzeitig bekämpfen.