Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Reinwardtia indica

Reinwardtie

Druckversion

Reinwardtia indica

Linaceae - Leingewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Reinwardtia stammt aus Ostindien.
 
Verwendung: Dieser Halbstrauch eignet sich sehr gut als Zimmerpflanze, für die Innenraumbegrünung und für den Wintergarten.
 
Wuchshöhe: Die Reinwardtie wird etwa 60 cm hoch.
 
Blüte: Die bis zu 5 cm breiten Blüten sind gelb. Die Kronblätter am Grund sind zu einer Röhre verwachsen. Die Blüten sind einzeln oder zu mehreren in achsel- oder endständigen, trugdoldenartigen Büscheln.
 
Blütezeit: Die Blüte erscheint im Herbst, Winter und Frühjahr, von November bis März.
 
Blätter: Die Blätter sind glatt, dünn, fiedernervig, länglich, verkehrt-eiförmig und gestielt. Eine mehrjährige Kultur ist möglich, lohnt aber nicht, da die Blühwilligkeit nachläßt.
 
Standort: Die Pflanze benötigt viel Licht, aber keine direkte Sonne. Ab Mai kann sie auch geschützt und schattig im Freiland stehen. Eine Temperatur um 18°C ist erforderlich. Gelegentlich übersprühen.
 
Überwinterung: Die Pflanze kann hell überwintert werden. Die Temperatur sollte dabei um 10°C liegen. Bei Temperaturen von 10°C - 12°C ist der Blütenansatz optimal.
 
Rückschnitt: Durch mehrmaligen Rückschnitt im Sommer wird die Verzweigung gefördert.
 
Düngung: Im Hauptwachstum alle 2 Wochen 0,1% Volldünger verwenden.
 
Substrat: Geeignet ist ein humoses, durchlässiges Substrat. Staunässe und zu hohe Temperaturen vermeiden.