Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Rhododendron simsii

Topfazalee, Indische Azalee

Druckversion

Rhododendron simsii

Ericaceae - Erikengewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Topfazalee stammt aus China und Japan.
 
Verwendung: Diese Pflanze mit buschigem Wuchs ist auch als Hochstämmchen oder Kübelpflanze kultivierbar. Sie eignet sich als Zimmerpflanze, für die Innenraumbegrünung und für den Wintergarten. Angeboten wird auch R. obtusum, dieJapanische Azalee mit kleineren Blüten als R. simsii. Sie ist in geschützten Lagen winterhart. Kulturansprüche wie bei R. simsii.
 
Blüte: Die Blüte ist weiß, rosa, rot, violett oder mehrfarbig gezeichnet. Die Blüten sind trichterförmig. Es gibt einfach und gefüllt blühende Sorten.
 
Blütezeit: Die Blüte erscheint im Herbst, Winter und im Frühjahr. Blühende Pflanzen werden ab August bis in den Mai hinein angeboten.
 
Blätter: Die Blätter sind glänzend-grün und eiförmig. Die Pflanze ist immergrün.
 
Standort: Dieser sollte absonnig bis halbschattig und hell sein. Direkte Sonne vermeiden. Nach den Nachtfrösten kann die Pflanze auch an einem schattigen Platz ins Freie gestellt werden.
 
Überwinterung: Geeignet ist ein heller Standort. Die Temperatur sollte zwischen 5°C - 10°C liegen. Erst kurz vor der Blüte in ein wärmeres Zimmer stellen. Insgesamt aber möglichst kühl halten.
 
Rückschnitt: Verblühte Blüten mit Stiel entfernen. Nach der Blüte sollten die Triebe um 1/3 zurückgeschnitten werden. Bei Bedarf alle 1 - 3 Jahre umtopfen.
 
Düngung: Von April bis Juli alle 1-2 Wochen mit 0,05 % - 1% Volldünger oder Rhododendrondünger behandeln.
 
Pflege: Gleichmäßig gießen. Staunässe und Ballentrockenheit vermeiden. Weiches Wasser verwenden. Kalkhaltige Substrate nicht verwenden. Ungeeignet ist auch ein zu warmer Standort.
 
Substrat: Es eignet sich eine durchlässige saure Moorerde, Nadelerde oder Torfsubstrat.
 
Krankheiten: Tierische Schädlinge, wie Blattläuse, Weiße Fliege, Spinnmilben und Dickmaulrüßler frühzeitig bekämpfen.