Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.

0

Kapland-Klimme, Kapwein, Sumachwein

Druckversion

Rhoicissus capensis

Vitaceae - Weinrebengewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Kapland-Klimme stammt aus Südafrika.
 
Verwendung: Dieser robuste, attraktive Kletterstrauch eignet sich hervorragend als Zimmerpflanze, Ampelpflanze, für die Innenraumbegrünung und für den Wintergarten. Die Kapland-Klimme ist wegen ihrer Schattenverträglichkeit und ihrer eher geringen Temperaturansprüche sehr gut für Vorräume und Treppenaufgänge geeignet.
 
Blätter: Die Blätter sind dunkelgrün. Sie sind herzförmig, 8 cm - 13 cm lang und 10 cm - 16 cm breit. Das Laub ist -besonders in der Jugend- unterseits braun behaart. Die Pflanze ist immergrün.
 
Standort: Dieser sollte absonnig bis halbschattig und hell sein. Die Pflanze liebt eine hohe Luftfeuchtigkeit. Die Temperaturen sollten möglichst zwischen 18°C-20°C liegen.
 
Überwinterung: Der Kapwein wird hell überwintert. Eine Temperatur von 10°C - 15°C ist geeignet . 3°C über eine kürzeren Zeitraum werden gerade noch vertragen.
 
Rückschnitt: Bei Bedarf im Frühjahr umtopfen. Eine Rankhilfe ist erforderlich. Bei zu starkem Wachstum ist ein Rückschnitt möglich.
 
Düngung: Von März bis August alle 1 - 2 Wochen 0,1 % - 0,2 % Volldünger verwenden.
 
Pflege: Mäßig gießen. Bei niedrigeren Temperaturen weniger gießen. Die Pflanze reagiert empfindlich auf trockene, überheizte Wohnräume.
 
Substrat: Es eignet sich eine humose, lockere Erdmischung oder Einheitserde.
 
Krankheiten: Tierische Schädlinge, wie Weichhautmilben und Spinnmilben, frühzeitig bekämpfen.