Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Veltheimia capensis

Veltheimie, Waldlilie

Druckversion

Veltheimia capensis

Liliaceae - Waldlilie

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Die Waldlilie stammt aus Südafrika.
 
Verwendung: Diese robuste, dekorative Pflanze eignet sich sehr gut als Zimmerpflanze und für die Innenraumbegrünung. Die Blütenschäfte stehen deutlich über dem Laub.
 
Wuchshöhe: Die Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von ca. 40 cm - 50 cm.
 
Blüte: Sie ist rosa, rot und orange. Die zahlreichend hängenden bis leicht abgespreizten Röhrenblüten stehen in einer Traube endständig an einem braunrot punktierten Blütenschaft. Die einzelnen Blütenröhren sind im oberen Teil gelbgrün, anschließend hellrot mit kleinen Punkten. `Rosalba´ hat weiße Blüten mit rosa Punkten.
 
Blütezeit: Die Blüte erscheint im Winter bis in den Frühling.
 
Blätter: Die Blätter sind manchmal mit angedeuteten braunen Tupfen und deutlich hervortretender Mittelrippe. Sie sind breit-lanzettlich, 20 cm - 30 cm lang und 10 cm - 20 cm breit. Der Blattrand ist glatt oder gewellt.
 
Standort: Von Mai bis Ende August ziehen die Pflanzen ein. In dieser Zeit an einem warmen Platz trocken stehen lassen.
 
Überwinterung: Geeignet ist ein Standort, der hell ist. Eine Temperatur um 10°C - 15°C ist erforderlich.
 
Rückschnitt: Zum Ende der Ruhezeit das alte Substrat von der Zwiebel abschütteln und zu 2/3 in neues Substrat einsenken.
 
Düngung: Von Oktober bis März alle 2 Wochen 0,1 - 0,2% Volldünger verwenden.
 
Pflege: Ab Austriebsbeginn bis zum Einziehen gleichmäßig feucht halten. Zum Ende der Ruhezeit altes Substrat von der Zwiebel abschütteln und zu 2/3 in neues Substrat einsenken. Staunässe vermeiden.
 
Substrat: Eine lehmige Rasenerde mit Torf und Sand oder Einheitserde mit Sand ist geeignet.
 
Krankheiten: Es gibt wenig Probleme mit Schädlinge.