Startseite
Produkte
Pflegetipps
Profil
Kontakt

Tippsuche:

Sie können hier nach Pflanzen und Pflegetipps suchen. Sollte Ihnen ein Tipp fehlen, so fragen sie uns.


Viola cornuta

Hornveilchen

Druckversion

Viola cornuta

Violaceae - Veilchengewächse

« Vorheriger Tipp


Herkunft: Das Hornveilchen stammt aus den Pyrenäen.
 
Verwendung: Diese robuste, kompakte und kleine Polster bildende Pflanze eignet sich sehr gut als Balkonpflanze, Schalenpflanze und für das Beet im Freiland. Sie wird zweijährig kultiviert.
 
Blüte: Sie ist gelb, blau und violett jeweils einfarbig.
 
Blütezeit: Die Blüte erscheint im Frühjahr, Sommer und Herbst.
 
Blätter: Das Laub ist kräftig grün und wird von dem Blütenstand oft völlig verdeckt. Das Blatt ist gekerbt.
 
Standort: Dieser sollte sonnig, abonnig bis halbschattig sein.
 
Überwinterung: Die Pflanze kann im Winter ausgepflanzt werden. Möglichst frostfrei halten.
 
Rückschnitt: Dieser ist nicht erforderlich.
 
Düngung: Gelegentlich während der Vegetationszeit düngen.
 
Pflege: Gleichmäßig gießen. Staunässe vermeiden.
 
Substrat: Eine lehmig-humose Gartenerde mit Sandzusatz ist geeignet.
 
Krankheiten: Tierische Schädlinge wie Spinnmilben frühzeitig bekämpfen. Pilzliche Schädlinge, wie Echter und Falscher Mehltau, Rost und Blattfleckenkrankheit können durch sorgsame Pflege in Schach gehalten werden.